Home

Samstag, 18. Februar 2023 - 9.30 Uhr

mit Christoph von Toggenburg: Abenteurer, Extremsportler, Buchautor, ehemals CEO von World Vision

Leadership in Extremes

Christoph von Toggenburg

Wie fällt man Entscheidungen in Krisensituationen? Wie stärkt man seine Widerstandskraft? Und wie behält man die Hoffnung in einer Welt voller Unsicherheiten?

Christoph von Toggenburg ist Krisenexperte aus Erfahrung. 10 Jahre war er für die UN und das IKRK in Krisengebieten im Einsatz. Unter anderem verhandelte er mit Terroristen und Geiselnehmern. Einen humanitären Einsatz bezahlte er beinahe mit seinem Leben, als Rebellen seinen Jeep mit Kugeln durchsiebten. Eine Erfahrung, die den ehemaligen CEO von World Vision nachhaltig prägte.

Der Referent war früher Head of Social Engagement und Global Leadership Fellow des World Economic Forum. Er arbeitete zehn Jahre lang für die UN und das IKRK an der Frontlinie von Konflikten in Asien, Afrika, dem Nahen Osten und Südamerika. Er gründete die «Colour the World Foundation» und erhielt zahlreiche Auszeichnungen für seine globalen humanitären Bemühungen. Christoph von Toggenburg lebt seine Leidenschaft für Menschen, Veränderung und Aktion.

FLYER

Christoph von Toggenburg

Standort

Veranstalter

Chrischona Beringen

Chrischona Hallau

Chrischona Schleitheim

FEG Wilchingen

Kontakt: info@maennerfruehschoppen.ch